Vorsorge, Prävention, Prophylaxe

Drei Begriffe – ein Ziel!

Mit Hilfe der Prophylaxe versuchen wir Löcher in den Zähnen und Zahnfleischentzündungen erst gar nicht entstehen zu lassen.

Für die vielen Millionen Bakterien und andere Keime im Zahnbelag - diese bilden den so genannten Biofilm - bildet unsere Mundhöhle den idealen Lebensraum. Hier ist es angenehm warm, feucht und in regelmäßigen Abständen gibt es Futter in Form von Zucker und Stärke. Aus unserer Nahrung machen die Bakterien Säure, die unsere Zähne regelrecht auflöst. Normalerweise hat die Natur ein geniales Gegenmittel gegen diese Säureangriffe erfunden, nämlich unseren Speichel. Nur dumm, dass der Speichel nach dem Essen ungefähr sechs Stunden braucht, um die Zahnoberfläche wieder zu reparieren. Wenn nun in kurzen Abständen immer wieder etwas gegessen oder getrunken wird, was für die Zähne schädlich ist, gibt es keine Chance. Die Zähne müssen kaputt gehen.

img 1761

Die beste Vorsorge für Zuhause ist daher sich vernünftig zu ernähren, d.h. keine zahnschädigenden Häppchen oder Getränke zwischendurch, bei Kleinkindern keine Nuckelflasche mit gesüßten Getränken.
Außerdem muss der Biofilm unter Kontrolle gehalten werden. Dies geschieht durch eine gute Mundhygiene mit der Zahnbürste und fluoridhaltiger Zahncreme. Die Zahnzwischenräume und andere schwierig zu reinigende Stellen müssen mit speziellen Hilfsmitteln gesäubert werden.

Da aber fast kein Mensch in der Lage ist seine Zahnbeläge wirklich vollständig wegzuputzen, haben wir schon vor über 20 Jahren die professionelle Prophylaxe in unserer Praxis eingeführt. Kinder und Erwachsene werden in unserer speziellen Prophylaxe-Abteilung betreut. Die Assistentinnen dort sind Spezialistinnen in Sachen Zahnreinigung und Vorsorge. Sie können mit speziellen Instrumenten und Geräten die Zahnbeläge auch in den Problemzonen entfernen.

Ziel dieser professionellen Zahnreinigung - PZR - ist es, den Biofilm unter Kontrolle zu halten und dadurch Löcher in den Zähnen und Zahnfleischprobleme zu verhindern.

Zahnarztpraxis Dr. Ernst-Peter Martin + Tatjana Bassl-Martin · Bahnhofstraße 10, 91320 Ebermannstadt · 09194-397
Zahnarzt für Ebermannstadt und die Fränkische Schweiz
Diagnostik, Zahnvorsorge, Zahnerhalt, Zahnersatz, Wurzelbehandlungen, Implantate, Chirurgie, Ästhetische Sanierungen
Impressum · Datenschutz · Haftungsausschluss
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok